Detailansicht

Willi Damm und Heinz Husen sammeln wieder die Gelben Säcke ein

06.11.2013 - Buhck Gruppe,

Willi Damm und Heinz Husen werden wieder die Einsammlung der Gelben Säcke im Kreis Stormarn, Kreis Harburg, dem Herzogtum Lauenburg und Lüneburg organisieren.

Das zur Buhck Gruppe gehörende Unternehmen Willi Damm GmbH & Co. KG erhielt Anfang Oktober erneut den Zuschlag der Duales System Deutschland GmbH für die Sammlung der Wertstoffsäcke in den Landkreisen Stormarn, Harburg, dem Herzogtum Lauenburg sowie in der Stadt Lüneburg. Im Jahr 2010 löste Damm die Alba GmbH in diesen Gebieten ab. „Wir freuen uns über die Fortsetzung dieses Auftrags und somit die Bestätigung unserer bisherigen Leistung“, meldet Dieter Steffen, Geschäftsführer von Willi Damm. In Harburg sammelt die Fa. Heinz Husen Containerdienst GmbH & Co. KG im Auftrag der Fa. Willi Damm die Gelben Säcke.

Der Auftragsgewinn sichert neben den vor drei Jahren getätigten Investitionen – es wurden beispielsweise 16 neue Fahrzeuge angeschafft – vor allem 35 Arbeitsplätze in der Region. In den letzten Monaten kamen vermehrt Gerüchte auf, wonach die vorübergehende Stilllegung der Sortieranlage der Grambeker Wertstoffaufbereitung (GWA), welche zum von Damm betriebenen Abfallwirtschaftszentrum gehört, auch zur Schließung der Firma Damm führen werde. „Der erneute Auftragsgewinn widerlegt dies und lässt uns optimistisch in die Zukunft blicken“, so Steffen. Das Unternehmen Damm ist mittlerweile für die Einsammlung der Verkaufsverpackungen mit dem grünen Punkt von rund einer Millionen Einwohnern zuständig. Pro Jahr kommen dabei circa 26 Millionen Gelbe Säcke zusammen, was einer Recyclingmasse von rund 24.000 Tonnen entspricht. Angesichts der Tatsache, dass in vielen Regionen Deutschlands die Müllabfuhr in den Händen von Großunternehmen liegt, ist die mittelständische Willi Damm GmbH & Co. KG mit ihren Aufträgen sehr gut aufgestellt. Neben den wiedergewonnenen Kreisen gehört auch die Stadt Wismar zu den Auftraggebern von Damm. „Dieses Gebiet wird im kommenden Jahr neu ausgeschrieben und wir werden uns ganz sicher auch hier für den Sammelauftrag bewerben“, erklärt Steffen.


Über die Willi Damm GmbH & Co. KG

Die Willi Damm GmbH & Co. KG wurde 1864 in Mölln gegründet und hat ihren Sitz in Grambek. Das zur Buhck Gruppe gehörende Unternehmen beschäftigt rund 100 Mitarbeiter. Ursprünglich bildeten Transportdienste und Baustoffe die Basis bei Damm. Heute konzentriert sich das Unternehmen im Abfallwirtschaftszentrum Grambek auf die Bereiche Transport, Rohstoffgewinnung, Recycling und Entsorgung. Ein großer Fuhrpark mit unterschiedlichen Container- und Kranfahrzeugen ermöglicht den Einsatz auf der Baustelle oder für private Auftraggeber. Damm ist für alle abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert. Am Standort Grambek bietet es die Kompostierung von Busch- oder Gartenabfällen an und stellt eigene Substrate wie Kompost oder Pflanzenerde her.

Über den Heinz Husen Containerdienst
Die Heinz Husen Containerdienst GmbH & Co. KG wurde 1963 als Einmannbetrieb Husen Fäkalien und Müllabfuhr, zur Beförderung und Entsorgung von Flüssigabfällen, gegründet. Seit 2003 gehört das Unternehmen zur Buhck Gruppe und beschäftigt heute rund 30 Mitarbeiter. 1977 wurde der immer noch namensgebende Containerdienst aufgebaut und die Abfallentsorgung von Bau-, Gewerbe- und Gartenabfällen aufgenommen. Straßenreinigung, Baustoffhandel und ein Recyclinghof auf dem Betriebsgelände vergrößerten sukzessive die Dienstleistungspalette. Heute werden auf dem Betriebsgelände auch die Gelben Säcke für den Landkreis Harburg umgeschlagen. Die Firma Husen ist für alle abfallwirtschaftlichen Tätigkeiten als Entsorgungsfachbetrieb zertifiziert.

Zurück