Detailansicht

24-Stunden-Service

Rund um die Uhr für Sie erreichbar:

040-714 87 88 0

30.08.2013 - Buhck GmbH & Co. KG Betriebshof Trittau,

Canal-Control + Clean, das Unternehmen in der Buhck Gruppe für Rohr- und Kanalservices,  reinigt seit nunmehr 15 Jahren für die Hamburg Port Authority (HPA)  monatlich 332 Trummen (Regenwas-sersiele) auf der Hamburger Köhlbrandbrücke und weitere 75 Trummen am sogenannten Argentinien Knoten in Hamburg.

Die Köhlbrandbrücke ist mit 3.618 m Deutschlands zweitlängste Straßenbrücke und stellt einen Verkehrsknotenpunkt für den Schwerlastverkehr im Hamburger Freihafen dar. Die Kanalarbeiten werden daher ausschließlich nachts ausgeführt, was den Canal-Control-Kollegen eine hohe Flexibilität abverlangt. Diese lassen sich erstaunlicherweise aber sehr gern für diese Arbeiten einteilen… denn die Köhlbrandbrücke ist aus Sicherheitsgründen eigentlich für den Fußgängerverkehr gesperrt. Unsere Kollegen kommen bei ihrer Schicht - neben der wirklich anstrengenden Arbeit - aber in den Genuss eines tollen Blickes aus 53 m Höhe über den nächtlich beleuchteten Hamburger Hafen.

Zwei Nächte lang dauert der Einsatz jeden Monat, um alles immer wieder auf Vordermann zu bringen. Jeden Monat fallen erneut enorme Mengen an Schlamm und Schmutz, durch die hohe Verkehrsfrequentierung auf der Brücke, an. Die Arbeiten umfassen das Freispülen der Trummen und das Absaugen der gelösten Schmutzpartikel. Hinzu kommen jährlich ein Frühjahrs- und Herbstputz hinzu, bei denen auch die Anschlussleitungen und die Hauptleitung, welche unterhalb der Fahrbahn im Brückenbauwerk verlaufen, gereinigt werden und noch 20 weitere Brücken im Hamburger Freihafen einer Schönheitskur unterzogen werden.

Zurück