Detailansicht

24-Stunden-Service

Rund um die Uhr für Sie erreichbar:

040-714 87 88 0

08.07.2020 - Buhck Gruppe,

Nicht nur als Unternehmensgruppe versuchen wir, möglichst klimaneutral zu werden, auch die Mitarbeiter helfen prächtig dabei mit…


Schon seit Anfang Juni läuft die „Buhck-Klimaretter-Challenge“ zwischen Buhck Hamburg und Buhck Wiershop.


Ziel ist es, das Auto zu ersetzen und dafür lieber mit dem Fahrrad zu fahren. Dafür wurden je Standort zwei Fahrräder oder E-Bikes angeschafft, die von unseren Mitarbeitern kostenlos genutzt werden können. Auch eine entsprechende Belohnung wurde ausgesetzt, die wird hier aber noch nicht verraten…;)

Für den Standort Wiershop gilt, dass vor der Challenge das Fahrrad von maximal zwei Mitarbeitern zur An- und Abreise genutzt wurde. Seitdem die Challenge nun voll im Gange ist, stieg die tägliche Anzahl auf knappe 10 Mitarbeiter, so dass selbst der Fahrradunterstand sehr gut ausgelastet ist.


Auch die Begeisterung kennt keine Grenzen. Aus fast jeder Abteilung ist schon mindestens ein Mitarbeiter gefahren.


Nach den ersten drei Wochen der Buhck-Klimaretter-Challenge kam der Standort Wiershop auf stolze 938,3 gefahrenen Fahrradkilometer. Dadurch konnten allein jetzt schon 170,77 kg CO2 eingespart werden. Die Fahrer mussten also ordentlich treten und verbrannten bisher 21.956,22 kcal.


Den ersten Meilenstein von 2000 km mit dem Fahrrad hat Buhck Wiershop nun auch vor ein paar Tagen geknackt. Aktuell legt die Abteilung Biomasse sehr gut vor. Dabei haben die beiden Führenden aus der Abteilung Biomasse alleine 1010 km eingefahren.


Aber auch Buhck Hamburg ist natürlich voll im Rennen. Ihre Taktik ist es eher, sich bedeckt zu halten. Allerdings ist bekannt geworden, dass sie Buhck Wiershop dicht auf den Fersen sind! Da auch bei Buhck Hamburg ein bunter Mix aus jeder Abteilung täglich fährt und fleißig Kilometer sammelt…


Es bleibt spannend, denn es liegen noch fünf Monate vor uns, in denen noch ordentlich in die Pedale getreten werden kann. Wir werden sehen, welcher Standort am Ende des Jahres die prestigeträchtige Klimaretter-Challenge gewinnt!

 

Zurück