Detailansicht

24-Stunden-Service

Rund um die Uhr für Sie erreichbar:

040-714 87 88 0

04.11.2016 - Buhck Gruppe,

Die Buhck Umweltberatung ist einer der interessantesten Betriebe innerhalb der Buhck Gruppe. Sie führt die Buhck-Gruppenfirmen und externe Kunden durch den Dschungel gesetzlicher Anforderungen z.B. in den Bereichen Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Energie oder auch Datenschutz. Ihre Entstehung und verschiedene Aufgaben möchten wir hier einmal vorstellen.

Carsten Buhck (†) gab 1994 den Startschuss zum Aufbau einer unternehmenseigenen, zentralen Umweltberatungsabteilung für die Buhck Gruppe. Anfangs beriet zunächst die heutige Geschäftsführerin Lys Birgit Zorn allein, später gemeinsam mit einer stetig wachsenden Zahl kompetenter Mitarbeiter die Firmen der Buhck Gruppe bei der Einhaltung umweltrechtlicher und -technischer Vorschriften und führte die umfangreichen Planungs- und Genehmigungsverfahren durch. Bald interessierten sich auch externe Firmen für die speziellen Leistungen der Umweltberatungsabteilung. Längst ging es nicht mehr nur um Umweltfragen – Bereiche wie Sicherheits- und Gesundheitsschutz rückten nach.
 
2008 wurde mit der Buhck Umweltberatung GmbH (BUB) eine eigenständige Beratungsgesellschaft, die von damals fünf auf mittlerweile dreizehn Kollegen angewachsen ist, gegründet. Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, überwiegend Ingenieure und Naturwissenschaftler, sind auf die Bereiche Umweltschutz, Abfallwirtschaft, Arbeitssicherheit, Brandschutz, Gefahrgut, Energiemanagement, Datenschutz, Natur- und Artenschutz u. a. spezialisiert. Das breite, langjährige Fach- und Praxiswissen jedes Einzelnen macht die BUB zu einem hoch spezialisierten Fach- und Kompetenzzentrum in der Buhck Gruppe, das auch externe Firmen vermehrt nutzen. Die Besonderheit an der Betreuung ist eine enorm praxisbezogene Arbeitsweise: den Kunden wird nicht nur theoretisch aufgezeigt „wie es geht“, sondern sie erhalten eine intensive praktische Unterstützung bei der Umsetzung in ihrem Betrieb. So stellen die Experten der Umweltberatung sicher, dass die Kunden im Umwelt- und Sicherheitsbereich nicht versehentlich in gesetzliche Fallen tappen. Ergänzend werden Schulungen und andere Maßnahmen individuell bei den Kunden durchgeführt. Auch die Übernahme koordinativer Aufgaben bei Planung, Genehmigung, dem Bau oder der Inbetriebnahme von Anlagen und Betrieben gehört zum Leistungsspektrum. Langjährige Erfahrung und gute Behördenkontakte sind das Plus für die Kunden.

Die Umweltberatung verfolgt, um in gesetzlichen Fragen up-to-date zu sein, auch jederzeit umweltrechtliche Gesetzgebungsverfahren. Durch die Mitarbeit in Branchenverbänden der Entsorgungswirtschaft (auch auf Bundesebene) erkennen ihre Experten neue Anforderungen oder Marktchancen frühzeitig und geben diese weiter.
Strukturiert ist die Buhck Umweltberatung in zwei Bereiche, die Abteilung Umweltberatung und Datenschutz sowie die Abteilung Arbeitssicherheit, Brandschutz und Energiemanagement.  In der Abteilung Umweltberatung und Datenschutz, die von Uwe Beger geleitet wird, berät und unterstützt man bei der Organisation und Umsetzung von Genehmigungsauflagen in Betrieben. Rechtliche Änderungen werden an die Kunden weitergegeben und Fragestellungen geklärt, die sich im operativen Betrieb nicht unmittelbar beantworten lassen. Das gibt Betrieben Rechtssicherheit.

Zudem werden die Mitarbeiter der Umweltberatung als gesetzlich geforderte Betriebsbeauftragte (Abfall-, Immissionsschutz-, Datenschutz- und Gefahrgutbeauftragte) bestellt, um auf die Einhaltung rechtlicher Bestimmungen sowie Genehmigungsauflagen zu achten und bei der Erstellung umweltrelevanter Berichte, Auswertungen, Meldungen an Behörden und statistischer Erhebungen zu helfen. Auch die Begleitung der jährlichen Zertifizierungen (z.B. Entsorgungsfachbetrieb oder Qualitätsmanagementsystem) leistet die BUB.

Plant ein Betrieb eine neue (Entsorgungs-)Anlage oder die bauliche Veränderung dieser, übernimmt die Umweltberatung die Planung und Konzepterstellung, Abstimmung des Bauvorhabens mit den Behörden und Erstellung der notwendigen Unterlagen und Genehmigungsanträge für den Kunden. Sogar bei der Grundstücksbeschaffung, Findung von Ausgleichsflächen, Planungs- und Projektsteuerung komplexer Baumaßnahmen (z.B. Deponiebau) helfen die Experten.

Die Abteilung Arbeitssicherheit, Brandschutz und Energie, unter der Leitung von Jörn Neumann, bietet u. a. Services im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz. Mehrere ausgebildete Sicherheitsfachkräfte, auch „Fachkräfte für Arbeitssicherheit“ genannt, betreuen den gesetzlich vorgeschriebenen Arbeits- und Gesundheitsschutz in nahezu allen Firmen der Buhck Gruppe. Auch sind diese Fachkräfte in externen Betrieben, u.a. der Chemieindustrie, aktiv und helfen bei der Erfüllung der gesetzlichen Arbeitsschutzpflichten.
Zudem wird der Bereich Brandschutz durch ausgebildete Brandschutzbeauftragte abgedeckt.

Das jüngste Kompetenzfeld der BUB-Kollegen ist die Durchführung von Energieaudits nach  dem Energiedienstleistungsgesetz. Die Buhck-Firmen haben diese Audits in 2016 durchgeführt. An dieser Stelle dankt die Umweltberatung nachträglich allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit! Erstmalig wurden in diesem Jahr auch Energieaudits für mehrere Niederlassungen eines großen externen Kunden aus der Maschinenbaubranche vorbereitet und durchgeführt.

Sie sehen, die Spezialgebiete der Umweltberatung sind sehr vielfältig. Wir wünschen weiterhin erfolgreiche Geschäfte.

Zurück